Skip to main content

Vegane Lasagne Rezept

Vegane Lasagne

Zunächst wird die Tofu-Tomatensoße zubereitet. Dafür den Tofu und die geschälten Tomaten (mitsamt der Flüssigkeit!) in eine Schüssel geben und einfach alles mit der Gabel zerdrücken. Salz, Zucker, Pfeffer und Paprika hinzufügen. Zusammen mit der Instant-Gemüsebrühe gut verrühren.
Wer es eilig hat und noch weniger Aufwand betreiben möchte, verzichtet auf die selbstgemachte Tofu-Tomatensoße und nimmt stattdessen die doppelte Menge an fertiger Soja-Tomatensoße. Ebenso gut ist die umgekehrte Variante möglich, hier entscheidet der persönliche Geschmack.

Für die Lasagne eine feuerfeste Auflaufform mit etwas Öl einpinseln, den Boden mit Lasagneblättern auslegen und dann schichtweise abwechselnd Soße und wieder Nudeln hineingeben. Die oberste Schicht sollte aus Lasagneblättern bestehen, nicht aus Soße.
Wer sich für die Original-Variante mit zweierlei Tomatensoßen entschieden hat, kann diese entweder miteinander vermischen oder in abwechselnden Lagen verwenden.

Als Käseersatz dient ein Hefeschmelz, der ganz einfach herzustellen ist: Hefe, Margarine, Mehl, Salz und Senf in einen Topf geben, Wasser hinzufügen und alles gut verrühren. Erhitzen und dabei solange weiterrühren, bis sich eine Art heller „Schmelzkäse“ bildet. Den Topf vom Herd nehmen und den Käseersatz als krönenden Abschluss auf die Lasagne geben.

Das Ganze ohne Deckel in den Backofen schieben und auf der unteren Schiene bei 200 Grad etwa 30 Minuten überbacken.

Vegane Lasagne

Vegane Lasagne ©iStockphoto/mychefgary

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten
1 Dose Tomaten, geschälte, 400 g
200 g Tofu (Tomatentofu)
2 TL Gemüsebrühe (Instant)
1/2 TL Salz
1/2 TL Zucker
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Pfeffer
1 Glas Tomatensauce (Soja-Tomatensauce), 350 ml
500 g Lasagneplatten
1 EL Hefeflocken
2 EL Mehl
1 EL Margarine
1/2 TL Salz
1 TL Senf
150 ml Wasser

Vegane Lasagne Rezept von Vegetarische-Kochrezepte.de, 2013-12-22


Top Artikel in Vegane Aufläufe