Skip to main content

Grüner Frühstücks Smoothie

Grüner Frühstücks Smoothie

Grüne Smoothies sind zur Zeit sehr beliebt, und das hat natürlich auch seinen Grund. Die leckeren Vitaminbomben sind überaus gesund, schnell zubereitet und nicht teuer. Wer regelmäßig mit einem grünen Smoothie den Tag beginnt, fühlt sich schon bald energetischer und fitter. Grün heißen die leckeren Energiegetränke, weil sie das knackige Blattgrün verschiedenster Pflanzen nutzen. Probieren Sie es doch einfach selber einmal aus mit unserer leckeren Rezeptbeschreibung Grüner Frühstücks Smoothie.

Legen Sie sich zu Beginn alle Zutaten zurecht damit Sie bei der Zubereitung nicht ständig unterbrochen werden. Für die grünen Smoothies eignen sich viele Blattgrüns der unterschiedlichsten Pflanzen. Damit die gesunden Mixgetränke nicht bitter oder erdig schmecken, werden sie mit frischem Obst kombiniert. Mit dieser Mischung können sie auch sehr skeptische Personen vom Geschmack der Grünen Smoothies überzeugen. Und so gehts:

1. Reinigen Sie das Grün der Radieschen gründlich von Schmutz und Staub, indem Sie es unter fließendem Wasser putzen. Am besten verwenden Sie Gemüse aus dem Bioanbau, damit keine Pestizide im Getränk verarbeitet werden. Die Radieschen selber kommen nicht in den Smoothie, nur das gesunde Grün der Blätter. Legen sie die Radieschen beiseite und machen Sie später einen leckeren Salat damit. Trocknen Sie das Blattgrün ab oder schleudern Sie es in einer Salatschleuder schnell trocken. Nun zerschneiden Sie das Grün grob mit einem Messer und legen es zunächst einmal auf die Seite.
2. Füllen Sie den Mixer nun mit den angegebenen Anteilen von Wasser, Apfelsaft und Zitronensaft bis zur entsprechenden Markierung auf. Diese Flüssigkeit bildet die Basis des Smoothies. Sie wird nun nach und nach mit den grünen Zutaten und mit dem Obst vermischt.
3. Schälen Sie nun die Banane und zerteilen sie die grob in mehrere Stücke. Am besten eignen sich Bananen, die schon kleine, braune Punkte auf ihrer Außenschale haben. Diese Punkte zeigen den Reifungsgrad an und garantieren, dass die Früchte schön süß sind und dem Smoothie seinen milden Geschmack geben. Geben Sie die Bananenstücke in den Mixer, sodass sie von der Flüssigkeit bedeckt sind. Lassen Sie den Mixer kurz laufen, damit sich die ersten Zutaten schon einmal vermischen.
4. Füllen Sie nun das grob geschnittene Radieschengrün in den Mixer und lassen Sie diesen wieder kurz auf kleiner Stufe laufen, bis sich die Bananen und die Flüssigkeit mit dem Grün vermischt haben. Geben Sie einen Schuss Leinöl hinzu und schließen Sie den Deckel. Nun kann der Smoothie auf hoher Stufe ein oder zwei Minuten zerkleinert werden, damit im fertigen Getränk keine störenden Fasern mehr zu finden sind. Je länger der Smoothie im Mixer bleibt, desto cremiger und weicher wird er im Geschmack.

Um das Blattgrün richtig klein zu bekommen, benötigen Sie einen starken Mixer, der optimalerweise auf verschiedene Stärkestufen einzustellen ist. So können Sie die Zutaten kurz anmixen und dann den Zerkleinerungsgrad langsam steigern. Wenn der Mixer fertig ist und sich ausgestellt hat, öffnen Sie den Deckel und gießen den Grünen Frühstücks Smoothie in passende, stilvolle Gläser. Freuen Sie sich an seiner grünen Farbe und dekorieren sie die Trinkgefäße mit einem halben Radieschen. Viel Spaß macht es auch, den gesunden Frühstücks Smoothie durch einen dicken Strohhalm zu trinken.

Grüner Frühstücks Smoothie

Grüner Frühstücks Smoothie ©iStockphoto/Lecic

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten
1 Handvoll Blätter von Radieschen (ca. 15g)
1 m.-große Banane
1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
1 TL Leinöl
100 ml Mineralwasser, stilles
100 ml Apfelsaft, naturtrüb

Grüner Frühstücks Smoothie von Vegane Kochrezepte, 2015-05-29


Top Artikel in Veganes Frühstück