Skip to main content

Vegane Bunte Asia-Nudeln mit geröstetem Sesam

Vegane Bunte Asia-Nudeln mit geröstetem Sesam

Neben der italienischen Küche eignen sich auch asiatische Gerichte ideal, um sie vegetarisch oder vegan zuzubereiten. Dank der charakteristischen Aromen von Chili, Knoblauch, Limette, Sojasoße und Co. erhalten so auch rein pflanzliche Rezepte die nötige Würze. Beim Kauf der Nudeln darauf achten, dass es sich um eine eifreie Variante handelt. Da sich bei Koriander bekanntlich die “kulinarischen Geister“ scheiden, kann das aromatische Kraut auch durch Minze oder Thai-Basilikum ausgetauscht werden. Als kleines Highlight werden Sesamkörner kurz mitgeröstet und verleihen den Asia-Nudeln eine nussige Note sowie einen Knuspereffekt.

Zubereitung:

Die Nudeln je nach Sorte nach Packungsanleitung zubereiten (in diesem Rezept wurden Weizennudeln verwendet, die nur noch mit kochendem Wasser übergossen werden müssen), anschließend kalt abspülen und abtropfen lassen (bei Bedarf ein paar Tropfen Öl unterheben, damit die Nudeln nicht zusammen kleben). In der Zwischenzeit den Tofu mundgerecht würfeln und in einer großen Pfanne im heißen Öl ca. 5 Minuten leicht knusprig bzw. goldgelb braten.

Währenddessen die Knoblauchzehe und die rote Zwiebel schälen. Die Knoblauchzehe fein würfeln und die Zwiebel in Spalten schneiden. Die rote Paprika waschen, den Strunk und die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch mundgerecht würfeln, zusammen mit den Knoblauchwürfeln und den roten Zwiebel-Spalten zugeben und weitere ca. 3 Minuten braten.

In der Zwischenzeit die Zuckerschoten waschen, etwas kleiner schneiden, zusammen mit dem Sesam und den Nudeln zugeben und weitere ca. 3 Minuten braten. Währenddessen die Limette waschen, die Limettenschale abreiben und eine Limettenhälfte auspressen. Den Koriander waschen und die Blätter abzupfen. Die Asia-Nudeln mit der Sojasoße und der süßen Chilisoße verfeinern, mit der Limettenschale, etwas Limettensaft sowie dem Koriander aromatisieren und servieren.

Tipps:

Die fertigen Nudeln zusätzlich nach Bedarf mit etwas dunklem Sesamöl verfeinern und zum Nachwürzen zwei kleine Schalen mit Sojasoße und süßer Chilisoße dazu servieren.

Vegane Bunte Asia-Nudeln mit geröstetem Sesam

Vegane Bunte Asia-Nudeln mit geröstetem Sesam ©Beke Enderstein

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten + Kühlzeit

Zutaten
200 g eifreie Asia-(Weizen)-Nudeln
200 g Räuchertofu
2 EL Rapsöl
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
1 rote Paprika
100 g Zuckerschoten
2 EL (ungeschälter) Sesam
1 unbehandelte Limette
1 kleines Bund Koriander
3 EL Sojasoße
2 EL süße Chilisoße

Vegane Bunte Asia-Nudeln mit geröstetem Sesam von Beke Enderstein, 2015-04-18


Top Artikel in Vegane Pasta