Skip to main content

Veganes Detox-Smoothie Rezept

Detox-Smoothie

Saftkuren und Detox-Smoothies boomen weiter, auch wenn der angepriesene Entgiftungseffekt aus ernährungsphysiologischer Sicht nicht überschätzt werden sollte. Allerdings enthalten grüne Smoothies und Co. zahlreiche Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und allen voran sekundäre Pflanzenstoffe, die durchaus positive Effekte auf unsere Gesundheit ausüben können. Gleichzeitig sorgt die Kombination aus Ballaststoffen aus Obst und Gemüse – in Kombination mit Flüssigkeit – für einen sättigenden Effekt. Dadurch kann ein nährstoffreicher Smoothie schon mal eine Mahlzeit ersetzen; insbesondere beim Wunsch ein paar Kilos zu verlieren.

Während die Antioxidantien dieser Kreation auf Vitamin C aus Kiwi und Orange, Vitamin A aus Möhren sowie Chlorophyll aus Feldsalat, aktivierendem Matcha und Minze basieren, punkten die Mandeln und Leinsamen mit zellschützendem Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren. Da Pektine (Ballaststoffe) aus Apfel und Möhre tatsächlich unerwünschte Stoffe wie Bakterien binden können, sind sie die richtige Wahl, wenn es um das Thema Detox geht. Mikronährstoffe wie Eisen aus Feldsalat und antibiotisch wirksame Pflanzenstoffe aus Ingwer runden das Nährstoffspektrum dieses grünen Smoothies sinnvoll ab.

Zubereitung: Den Apfel und die Möhre waschen und etwas kleiner schneiden. Das Ingwerstückchen, die Orangen und die Kiwi schälen und zusammen mit den Apfel- und Möhrenstücken, den Mandeln und Leinsamen in einen Standmixer geben.

Den Feldsalat und die Minzblätter abspülen, zusammen mit dem Matcha und dem naturtrüben Apfelsaft zugeben, fein pürieren, – je nach gewünschter Süßkraft und Konsistenz – mit Wasser verdünnen und am besten sofort in kleinen Schlücken genießen. Tipps: Wer keinen Hochleistungsmixer hat, kann die Möhren und Mandeln weglassen. Wem die natürliche Süßkraft des Obstes nicht ausreichen sollte, verfeinert den Detox-Smoothie zusätzlich mit etwas Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker. Die Minze kann auch durch Zitronenmelisse ersetzt werden. Auf Wunsch „on the rocks“ mit Eiswürfeln servieren.

Detox-Smoothie

Detox-Smoothie ©Beke Enderstein

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten
1 Apfel
1 kleine Möhre
1 kleines Stück Ingwer
2 Orangen
1 Kiwi
5 Mandelkerne
1 TL Leinsamen
50 g Feldsalat
1 Handvoll Minzblätter
1 TL Matcha
ca. 100 ml naturtrüber Apfelsaft