Skip to main content

Vegane Mini-Rösti auf Mandel-Sahne mit Rhabarber-Kompott Rezept

Vegane Mini-Rösti auf Mandel-Sahne mit Rhabarber-Kompott Rezept

Häufig werden Kartoffel-Rösti als herzhafte Version serviert, aber auch der Klassiker mit Apfelmus ist beliebt. Diese rein pflanzliche Kreation basiert auf sehr fein geraspelten Kartoffeln, die mit vollwertigen Haferflocken angereichert werden. Dazu gibt es ein fruchtig-säuerliches Rhabarber-Kompott, welches köstlich mit der ebenfalls servierten milden Mandel-“Sahne“ harmoniert. Wer dieses Dessert als liebliche Hauptspeise servieren möchte, sollte die Kartoffelmenge erhöhen.

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und über einer Schüssel so fein wie möglich raspeln oder in einem Mixer zerkleinern. Die Rösti-Masse mit den Haferflocken und der Stärke vermischen, mit 1 EL Zucker verfeinern und kurz quellen lassen. Aus der Masse mit einem Esslöffel 8 bis 10 Rösti portionieren, jeden Esslöffel Röstimasse direkt ins heiße Öl einer beschichteten Pfanne geben, etwas flach drücken, ca. 8 Minuten goldgelb braten und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber abspülen, die faserige Haut abziehen und die holzigen Enden sowie das Grün abschneiden. Die Rhabarberstangen (der geputzte Rhabarber ergibt ca. 300 g) in kleine Stückchen schneiden, die Rhabarberstückchen zusammen mit 3 EL Zucker in einen Topf geben, ca. 3 Minuten karamellisieren lassen, mit dem Orangensaft ablöschen und ca. 5 Minuten ohne Deckel sanft weich köcheln lassen.

Inzwischen die Sojasahne zusammen mit dem Mandelmus unter gelegentlichem Rühren leicht einköcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, mit dem Agavendicksaft verfeinern und zusammen mit den Rösti und dem Rhabarber-Kompott servieren.

Tipp:

Die Rösti vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und mit etwas frischer Minze garnieren.

Vegane Mini-Rösti auf Mandel-Sahne mit Rhabarber-Kompott Rezept

Vegane Mini-Rösti auf Mandel-Sahne mit Rhabarber-Kompott Rezept ©Beke Enderstein

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten
500 g Kartoffeln
3 EL zarte Haferflocken
2 bis 3 EL Speisestärke
4 EL Zucker
2 EL Rapsöl
400 g Rhabarber
50 ml Orangensaft
100 ml Sojasahne (oder Mandelsahne)
2 EL Mandelmus
1 bis 2 TL Agavendicksaft

Vegane Mini-Rösti auf Mandel-Sahne mit Rhabarber-Kompott Rezept von Beke Enderstein, 2015-05-02


Top Artikel in Vegane Desserts