Skip to main content

Vegane Kochboxen – Zutaten und Rezepte bis an die Haustür

Das Prinzip der Kochbox boomt schon seit langer Zeit. Das Geheimnis liegt im Mix aus frischen Zutaten, die direkt an die Haustür geliefert werden, und dem passenden Rezept. Insbesondere Leute, die im mitunter stressigen Alltag keine Lust haben einzukaufen bzw. zunächst ein passendes Rezept zu recherchieren, werden angesprochen. Manchmal fehlt es auch einfach an Kreativität sich ein saisonales Gericht zu zaubern. Wenn allerdings der Wunsch nach dem Kocherlebnis vorhanden ist und Fertiggerichte oder ein Restaurantbesuch nicht zur Routine werden sollen, kann eine Kochbox eine gute Alternative sein. Während die größeren Marktführer neben den klassischen Boxen mit Fisch und Fleisch ihren Kunden allenfalls eine vegetarische Variante anbieten, erfreuen sich vegane Kochboxen immer größerer Beliebtheit. Allerdings ist das Angebot noch recht übersichtlich. Folgender Beitrag nennt die beliebtesten Kochboxen-Anbieter, die rein pflanzliche Zutaten samt passendem Rezept an die Haustür liefern.

Vegane Kochboxen von ‚Bio-Mahlzeiten‘

Wie der Name schon sagt liegt der Fokus der Kochbox ‚Bio-Mahlzeiten‘ auf biologischen und vollwertigen Zutaten. Neben vegetarischen Bio-Kochboxen können hier deutschlandweit auch vegane Boxen bestellt werden. Die Mahlzeiten kommen als Trio – sprich als portionierte Zutaten für drei Mahlzeiten – zum Selberkochen daher. Dank der mitgelieferten Rezepte lassen sich die biologischen Zutaten in eine leckere, saisonale Mahlzeit verwandeln. Um den Anbieter Bio-Mahlzeiten mal auszuprobieren, eignet sich auch das Ordern von zunächst nur einem Gericht.

Vegane Kochbox

Vegane Kochbox ©iStockphoto/lola1960

Je nach Wunsch, Familiengröße und Situation gibt es hier Kochboxen für zwei bis drei (S), vier bis fünf (M) oder sechs bis sieben Portionen (L). Die leicht verständlichen Rezepte eignen sich für jung und alt, für Familien oder für Gäste. Angaben wie Küchenutensilien, Zeitangaben und Basis-Zutaten wie Salz und Co. runden die Rezeptbeschreibung informativ ab. Geliefert wird donnerstags im Direktliefergebiet im Bodenseeraum gegen Abend. Ansonsten werden die Zutaten per DHL GoGreen bereits am Mittwoch deutschlandweit versendet und kommen in der Regel am nächsten Tag an. Zusätzlich wird am Wochenanfang ein Einkaufszettel per Mail versendet, der über die benötigten Basis-Zutaten und kühlpflichtigen Lebensmittel informiert, die bei Bio-Mahlzeiten nicht mitgeliefert werden.

Vegantastic – Rezepte & Zutaten in umweltfreundlichen Papiertüten

Bei Vegantastic erreichen Kochbegeisterte die veganen, saisonal orientierten Zutaten am Dienstag, wenn sie rechtzeitig bis Freitag der jeweiligen Vorwoche bestellt werden. Die Lebensmittel stammen von ausgewählten Unternehmen in partnerschaftlicher Kooperation. Auch hier werden biologische Zutaten bevorzugt, allerdings handelt es sich nicht zu 100 Prozent um eine Bio-Kochbox. Um das Mindesthaltbarkeitsdatum zu garantieren und leichter verderbliche Lebensmittel zeitnah aufzubrauchen, wird eine Empfehlung abgegeben, in welcher Reihenfolge die Gerichte zubereitet werden sollten. Neben dem Augenmerk auf eine möglichst ökologische, natürliche Rezeptur werden regionale Aspekte berücksichtigt.

Um auch dem Anspruch an eine gesunde Ernährung gerecht zu werden, enthalten die einzelnen Rezepte maximal 700 Kilokalorien und sind laut Anbieter ausgewogen zusammengestellt. Bei dem Zutaten-Mix der Boxen wird darüber hinaus darauf geachtet, dass neue Inspirationen einfließen. Um sicher zu gehen, dass die fest zusammengestellten Boxen auch den Geschmack treffen, wird vorab über die aktuellen Gerichte informiert. Anschließend kann der Kunde wählen, ob er eine Box mit 3 Gerichten für zwei oder für vier Personen bestellen möchte.

Vegansnacks – Vegane Kochboxen auf Wunsch in Bio-Qualität

Beim Anbieter Vegansnacks können sich kochbegeisterte Kunden eine individuelle Kochbox zusammenstellen lassen. Dafür sucht sich der Kunde seine favorisierten Rezepte heraus. Zunächst kann zwischen günstigeren konventionellen und biologischen Lebensmitteln gewählt werden. Anschließend wird bestimmt, ob Mahlzeiten für drei, fünf oder sieben Tage geliefert werden sollen. Bezüglich der Personenzahl wird zwischen zwei, drei oder vier Portionen unterschieden. Zusätzlich können Kinderportionen markiert werden. Anschließend kann der Kunde anhand eines bunten Rezept-Mixes entscheiden, welche Rezepte er geliefert bekommen möchte. Zusätzlich werden weitere Boxen à la Rohkost-Boxen, vegane Snack-Boxen und Schulkinder-Boxen mit pflanzlichen Zwischenmahlzeiten angeboten.