Skip to main content

Vegane Tomatensuppe

Vegane Tomatensuppe

Tomatensuppe wird klassisch gerne mit Sahne abgeschmeckt. Auch Hühnerbrühe oder -fond wird gerne genutzt. In der veganen Variante kann man die Sahne einfach weglassen oder durch einen Schuss Sojamilch ersetzen.

Um die Tomaten zu häuten ritzt man die Unterseite kreuzweise ein und legt sie in eine große Schüssel. Mit dem Wasserkocher etwas Wasser erhitzen und die Tomaten dann vorsichtig übergießen. Nach 10 Minuten an einer Tomate testen, ob die Haut sich schon genügend gelöst hat. Die Haut sollte sich ohne Reißen einfach lösen. Die Tomaten vorsichtig aus dem Wasser heben (geht am besten mit einem Löffel) und eine nach der anderen häuten, indem man mit einem Messer die Haut über den grünen Stiel an der Oberseite abzieht. Danach die Tomaten klein würfeln, den grünen Stielansatz dabei entfernen.

Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch durch die Knoblauchpresse pressen oder sehr fein würfeln. Die Petersilie kurz unter fließendem Wasser abwaschen und fein hacken. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch ungefähr 3 Minuten anschwitzen, dabei immer darauf achten, dass der Knoblauch nicht bräunt – dann wird er bitter. Die Tomatenstücken hinzufügen ebenfalls ein paar Minuten auf nicht zu großer Hitze anschwitzen. Danach die Gemüsebrühe hinzufügen. Den getrockneten Thymian, Salz und Kräutersalz hinzugeben und umrühren. Das ganze danach ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Tomatenstücke weich geworden sind. Nun wird das Tomatenmark hinzugefügt und gut umgerührt. Mit dem Pürierstab kann man nun die Suppe fein sämig oder gröber herzhaft pürieren. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Für vier Portionen benötigt man ca. ein Kilo Tomaten. Welche Sorte man bevorzugt ist Geschmackssache, besonders gut für eine aromatische Suppe geeignet sind strauchfrische Romatomaten. Große Fleischtomaten eignen sich weniger – je kleiner die Tomate, desto geschmacksintensiver ist sie in der Regel.

Vegane Tomatensuppe

Vegane Tomatensuppe ©iStockphoto/tanjichica7

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten
1 kg Tomaten
2 Zwiebeln
3 Zehen Knoblauch
2 EL Olivenöl
3/4 Liter Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Kräutersalz
1 Prise Pfeffer, weiß
1 Prise Thymian, getrocknet
3 TL Tomatenmark
10g Petersilie

Vegane Tomatensuppe von Vegane-Kochrezepte.de, 2015-07-25


Top Artikel in Vegane Suppen und Eintöpfe