Skip to main content

Veganer Hot Dog mit süß-saurem Gurken-Salat

Veganer Hot Dog mit süß-saurem Gurken-Salat

Der Fast Food-Klassiker vegan interpretiert: diese Rezept-Kreation zeigt, dass eine rein pflanzliche Ernährung alles andere als ein Verzicht bedeutet. Der fruchtige Ketchup wird aus Tomatenmark, Orangensaft und roten Zwiebeln selbst gemacht und kann auf Wunsch gleich in einer größeren Menge zubereitet werden. Auch die Röstzwiebeln für das Hot Dog werden selbst hergestellt und in etwas Öl knusprig gebraten. Für die nötige Portion Frische gibt es dazu einen süß-sauren Gurkensalat mit Zitronensaft, der sich geschmacklich am Original aus dem Glas orientiert, aber mit einem Plus an Mikronährstoffen punkten kann.

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden, in 1 EL heißen Öl in einer Pfanne ca. 5 Minuten auf hoher Stufe braten, mit 1 Prise Salz verfeinern und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
Für den Ketchup die rote Zwiebelhälfte klein würfeln und in ½ EL heißen Olivenöl 3 Minuten glasig dünsten. Den Zucker zugeben und ca. 1 Minute karamellisieren lassen. Das Tomatenmark ebenfalls zugeben, kurz anschwitzen lassen, mit dem Orangensaft ablöschen, ca. 1 Minuten – bis zur gewünschten Konsistenz – ohne Deckel leicht köcheln lassen und mit 1 Prise Salz verfeinern.

Für den Gurken-Salat die Gurke abspülen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Den Zitronensaft mit dem Puderzucker, ½ EL Olivenöl und 1 Prise Salz verfeinern und mit den Gurkenscheiben vermischen. Das Würstchen in etwas heißem Wasser ziehen lassen. Inzwischen das Baguette längs halbieren, je eine Seite mit dem Senf und eine mit ca. 1 EL Ketchup bestreichen. Falls Ketchup übrig bleibt, diesen in einer kleinen Schale zum fertigen Hot Dog servieren.

Die untere Brötchenhälfte mit ca. 5 Scheiben vom Gurken-Salat und dem Würstchen belegen, die Zwiebelringe darüber verteilen und mit der zweiten Brötchenhälfte bedecken. Das Hot Dog zusammen mit dem süß-sauren Gurken-Salat servieren.

Tipps:

Wer es ganz klassisch bevorzugt, verwendet anstatt des knusprigen Baguettes ein softes Hot Dog-Brötchen. Für eine scharfe Nuance, den Ketchup mit ein paar Chiliflocken aromatisieren. Falls es schneller gehen soll, auf fertigen Ketchup zurückgreifen.

Veganer Hot Dog mit süß-saurem Gurken-Salat

Veganer Hot Dog mit süß-saurem Gurken-Salat ©Beke Enderstein

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten
1 kleine Zwiebel
2 EL Olivenöl
3 Prisen Salz
½ rote Zwiebel
1 TL Zucker
1 EL Tomatenmark
50 ml Orangensaft
200 g Gurke
50 ml frisch gepresster Zitronensaft
ca. 2 EL Puderzucker
1 veganes Würstchen
1 Stück Baguette (oder 1 Baguettebrötchen)
1 TL Senf

Veganer Hot Dog mit süß-saurem Gurken-Salat von Beke Enderstein, 2015-06-12


Top Artikel in Fleischersatz Rezepte