Skip to main content

Grüner Smoothie meets Christmas Rezept

Grüner Smoothie meets Christmas

Gerade in der Adventszeit kann es sinnvoll sein, hin und wieder eine Mahlzeit durch einen grüner Smoothie zu ersetzen. Hinzukommt, dass auch die nahenden Festtage auf fettreiche Speisen setzen und die Zufur an Vitaminen und Co. aus Obst, Gemüse und Salat häufig in den Hintergrund rückt. Da kommt ein nährstoffreicher grüner Smoothie mit winterlichen Zutaten wie gerufen, der das Sättigungsempfinden – dank der enthaltenen Ballaststoffe und einer Extraportion Flüssigkeit – auf kalorienarme Weise fördert und dem Körper gleichzeitig zahlreiche Mikronährstoffe liefert. Für winterliche Nuancen sorgt nicht zuletzt eine Prise Zimt.

Zubereitung von Grüner Smoothie meets Christmas

Die Mandarinen schälen und die Spalten in einen Standmixer geben. Die Außenhülle der Physalis entfernen und das Fruchtfleisch zugeben. Die halbe Gurke abspülen, in grobe Scheiben schneiden und ebenfalls in den Standmixer geben.
Die reife Banane schälen. Den Feldsalat abspülen und zusammen mit der Banane, dem Zimt, dem naturtrüben Apfelsaft und dem Wasser zugeben, alles fein pürieren und sofort servieren, damit alle Mikronährstoffe erhalten bleiben.

Tipp:

Je nach gewünschter Süße kann der Apfelsaft auch durch Wasser ersetzt werden. Je nach favorisierter Konsistenz, den Smoothie zunächst mit etwas weniger Flüssigkeit zubereiten und gegebenenfalls anschließend noch etwas mehr Wasser oder Saft zufügen.

Grüner Smoothie meets Christmas

Grüner Smoothie meets Christmas ©Beke Enderstein

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 5 Minuten plus Kühlzeit

Zutaten
2 Mandarinen (oder Clementinen)
5 Physalis
1/2 Gurke
1 reife Banane
100 g Feldsalat
1 Prise Zimt
100 ml naturtrüber Apfelsaft
100 ml Wasser

Top Artikel in Vegane Desserts