Skip to main content

Veganer Asia-Burger

Veganer Asia-Burger

Für alle, die auf Charakteristika wie vegan, Fast Food und asiatische Küche stehen, solten unbedingt mal diesen raffinierten Mix ausrobieren. Der rein pflanzliche Burger basiert auf mariniertem Tofu, dem dank Sesam, Chili, Curry, Ingwer und Sojasoße die nötige Portion Asien eingehaucht wird. Auch die frische Minze und die süße Chilisoße, die zum Aromatisieren des Möhren-Toppings verwendet werden, zaubern die typischen Nuancen von Fernost in dieses eher slow interpretierte Fastfood. Während der Tofu für essentielle Aminosäuren bzw. sättigendes Protein sorgt, liefern Möhre, Minze, Knoblauch, Limette und Ingwer auch Mikronährstoffe wie sekundäre Pflanzenstoffe – beispielsweise Carotin und ätherische Öle -, Vitamine wie Vitamin A und C und Mineralstoffe wie Eisen.

Zubereitung:

Für die pikante Marinade die Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und in eine Schale zum Marinieren des Tofus geben. Das Stückchen Ingwer ebenfalls schälen, fein würfeln, zusammen mit dem Sesamöl, den Chiliflocken, dem Currypulver, der Sojasoße und dem Sesam zugeben und verrühren. Den Tofu zugeben, mit der asiatischen Marinade bedecken und mindestens 1 Stunde – oder über Nacht – im Kühlschrank marinieren lassen.

Die Salatblätter waschen. Die Möhre abspülen, raspeln und mit der Chilisoße aromatisieren. Die Limette abspülen, die Schale abreiben und eine Limettenhälfte auspressen. Die Möhrenraspel mit der Limettenschale und – je nach persönlichem Gusto – mit ein paar Spritzern Limettensaft verfeinern. Die Minze abspülen, die Blätter in Streifen schneiden und zu den Möhrenraspeln geben.

Den marinierten Tofu zusammen mit der Marinade rundherum ca. 5 Minuten in einer beschichteten Pfanne braten. Währenddessen das Brötchen halbieren und die untere Brötchenhälfte mit den Salatblättern und dem aromatischen Möhrensalat belegen. Den gebratenen Tofu darauf platzieren, mit der oberen Brötchenhälfte bedecken und servieren.

Tipps:

Wer das Aroma von Koriander mag, kann die Möhrenraspeln zusätzlich mit ein paar Korianderblättern verfeinern. Alternativ zur süßen Chilisoße kann auch eine weniger gezuckerte Variante à la Chili-Ketchup verwendet werden.

Veganer Asia-Burger

Veganer Asia-Burger ©Beke Enderstein

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten
1 Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer
2 EL Sesamöl
ca. 1/3 TL Chiliflocken
1 TL Currypulver
1 bis 2 EL Sojasoße
1 EL Sesam
1 dicke Scheibe Tofu natur (ca. 100 g)
ca. 3 Salatblätter (z. B. Salatherz)
1 Möhre
2 bis 3 EL süße Chilisoße
1 unbehandelte Limette
3 Minzstängel Minze
1 Brötchen

Veganer Asia-Burger von Beke Enderstein, 2015-10-29


Top Artikel in Fleischersatz Rezepte